Verfasst von: Thea | 24. Februar 2014

Update.

Die Zeit vergeht so schnell. Gerade habe ich noch Abitur geschrieben – schon hatte ich mein Probezeitgespräch in der Krankenpflegeschule. Fast 6 Monate rum. Die Zeit rennt und rennt.

Zwar bin ich beruflich inzwischen unterwegs – aber privat hat sich immerhin nichts geändert. Ich bin weiterhin glücklich vergeben, lebe noch daheim.

Die Ausbildung gefällt mir wirklich gut, die Medizin ist auf jeden Fall das Gebiet, in dem ich später einmal landen möchte. Jeden Tag landet irgendein neuer medizinischer Fakt in meinem Gehirn und wartet darauf, abgespeichert zu werden. Die Praxis, die ich bisher absolviert habe, war auch toll, ich war in der Unfallchirurgie. Bald komme ich auf die Gastroenterologie, mal schauen, ob ich da auch glücklich werde, aber die Chancen dafür stehen, glaube ich, ganz gut. Klar, es gibt auch hier immer mal wieder Motivationsttief – & -hochpunkte, bspw wenn man im Unterricht wieder vollkommen vom Thema abschweift oder überall nur ein Gemurmel zu hören ist oder wir Lernfragen formulieren müssen. Das ist so eine Besonderheit von dem Modell, auf das die Ausbildung aufgebaut wird. Irgendwann gibt es bestimmt auch einen Artikel dazu. Ich bemühe mich, nicht so lange dafür zu brauchen, wie Zeit zwischen den letzten Artikeln verstrichen ist. Und Hochpunkte: Alles was die Pathophysiologie beschreibt & Notfallmedizinisch relevant ist.

Naja, dat wird schon alles.

Bis denne!

Advertisements

Responses

  1. 🙂 ich schätze dich so ein, dass du alles aufsaugst, was du erlebst und lernen darfst. daher habe ich wenig zweifel, dass du dich auf den nächsten stationen deiner ausbildung und deines lebens langweilen wirst.
    alles gute und liebe!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: