Verfasst von: Thea | 30. März 2012

Vokabeln.

Ich und Englisch. Keine gute Sache. Englisch ist schon immer eines meiner schlechtesten Fächer. Dachte ich.

 

Jetzt bin ich gerade in England, tadaa, ich kann mich verständigen. Mit den Stewardessen im Flugzeug, mit den Menschen am Flughafen mit Kellnern und Verkäufern.

Und da sagt man, dass man im deutschen Schulsystem nichts lernt.

Stimmt nicht. Mein (vorallem passiver) Wortschatz ist größer, als ich dachte. BÄM.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: