Verfasst von: Thea | 11. September 2010

Holidays

Auf Sylt…

Freitag: Start um 13:00 Uhr mit Mitfahrgelegenheit und Zug. Um 23 Uhr war ich in Dinslaken, NRW.

Samstag: Weiter gehts um 9 Uhr, nach Bus, Zug und Auto ab Münster (Westf) nach Sylt. Ankunft: 19:00 Uhr. Essen bei Gosch.

Sonntag: Einkaufen, Besichtigung des Hafens in List, Abends Essen selbstgekocht.

Montag: Muscheln sammeln zwischen Samoa und Sansibar, danach bei Sansibar Essen (sgt).

Dienstag: Besichtigung des Morsumer Riffes, Besuch der Kupferkanne noch einmal Hörnum. Wir sind an dem Haus mit dem höchsten Quadratmeterpreis der Welt vorbeigekommen. Minihaus ohne Reetdach oder Klinkerstein, auf 2400 Hektar, die nicht weiter bebaut werden dürfen. Jetzt kommts: 30m² Wohnfläche für 10800000€. 10,8 Millionen €.

Mittwoch: Hafen List, danach Fahrt nach Dänemark, direkt danach wieder zurück nach Deutschland. Essen bei Osteria.

Donnerstag: SylterWelle (Schwimmbad), Besichtigung der Minden (Seenotrettungskreuzer) im Lister Hafen, Essen bei Gosch, Vortrag über die DGRzS (Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger). Abends noch am Hauptstrand Sand holen.

Freitag: Start um 7 Uhr, mit dem Autozug ab Westerland, dann ab Heide mit einer Mitfahrgelegenheit wieder bis nach Ulm. Ankunft: 21:30 Uhr.

Alles in allem war das ein schöner Urlaub mit viel Wind, einigem an Sonne und etwas Regen. Gegessen haben wir dort wirklich sehr gut, Mittags hatten wir meistens Fischbrötchen, die waren seeehr gut :).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: