Verfasst von: Thea | 19. August 2010

Wie Bluna ich bin?

Josephine fragte vor 2 Tagen, wie Bluna wir denn seien, ich habe dort zwar kommentiert, aber mir ist noch soo viel eingefallen:

Ich lasse heiße Getränke immer auf Zimmertemperatur abkühlen, weil ich verbrannte Zungen hasse.

Ich werde nur selten am Meer glücklich. Ich liebe es, auf einem Berggipfel zu stehen und nichts bis zum Horizont ist höher als man selbst.

Bei Brötchen esse ich am liebsten die Unterhälften. Wahrscheinlich, weil ich das Nesthäckchen einer Großfamilie bin.

Ich esse keine Lebensmittel, die einen Tag später oder noch früher ablaufen. Ich liebe es, mir meine Smoothies selbst zu mixen, am besten mit einer Schokoladenkuvertüreschicht.

Ich mag es in meiner Freizeit Biochmiebücher durchzulesen und zu lernen, weil es mich einfach interessiert und schaden kann es auch nicht.

Ich finde es superschön auf Sanitätsdiensten Activity zu spielen und ansonsten in einem tollen Team mit Rücksichtsnahme zu arbeiten. Vorallem wenn die Schicht 14h dauert.

Ich mag es, auf einem Pferderücken zu sitzen und im Galopp über Felder zu reiten. Ein absolut entspannendes Gefühl.

Ich mag keine Künstlichen Fingernägel, Tattoos und Piercings die über (die unteren) Ohrlöcher hinausgehen. Ich finde sie unpraktisch und schick sind die auch nicht.

Ich mag es nicht, wenn Leute einen ständig dafür belächeln, das man ein vollkommender Chaot ist und jede Tür(klinke), Tisch oder sonstige Gefahrenquellen mitnimmt und sich dabei verletzt. Ich suche es mir auch nicht aus, mal wieder mit einem Gips durch die Weltgeschichte zu laufen.

Ich mag keine Klassenkameraden die ständig nur am Lästern sind.Ich lehne dies eigentlich aus Prinzip ab, nur manchmal wird man halt Zeuge davon. Jeder ist wie er ist. Und das ist auch gut so.

Ich bin tatsächlich manchmal gerne am Meer, vorallem wenn die Sonne untergeht und das Meer beginnt zu leuchten. In 3 Wochen fahre ich auf Sylt.

Ich gehe gerne zu Schule, genieße die entspannte Zeit dort, hatte ich zumindestens letztes Jah gute Lehrer. Nur die wenigsten verstehen, das man so wenig Stress später kaum mehr hat.

Ich liebe es, mit meiner Katze zu spielen, es ist ein schönes Gefühl, wenn sie schnurrend ankommt, sie einen bequemen Platz sucht und im nächsten Moment eingeschlafen ist.

Das waren die, die auch schon im Kommentar standen. Hier die, die mir noch eingefallen sind:

Wenn ich Kaffee trinke, dann 95% Milch, 3% Zucker und 2% Kaffee.
Nach der Schule möchte ich eine Berufsvariante einschlagen, die für Frauen eher ungewöhnlich ist: die Bundeswehr.
Obwohl ich Bio liebe (und auch ziemlich gut darin bin) tue ich mich schwer darin, ein Gänseblümchen und eine Rose zu unterscheiden.
Ich trage das ganze Jahr über, wenn überhaupt, nur Socken, die unter den Knöcheln enden. Außer beim Skifahren.
Ich hebe das Leckerste am Essen immer bis zum Schluss auf. Auch wenn es dann kalt ist.
Ich mag Fußball und weiß was in Abseits ist.
Ich mag weder Chips noch Cola, Lakritze oder Pizza.
Ich gebe absolut kostenlos Nachhilfe. Weil es mir Spaß macht.
Mein Roller hört auf den Namen „Krümelchen“.
Ich kaue kein Kaugummi. Nach dem ich inzwischen die erste Hälfte (von 2a) mit dem biochemischen Seminarkurs zugebracht habe, kann ich keine mehr essen.
Ich trinke lieber Bier als Wein.
Ich habe ein Problem damit, mit meinem Mofa mit 28 durch eine 30iger Zone zu fahren und ein Auto ist hinter mir. Überholt mich doch einfach! Ich will euch doch nicht behindern…
Ich liebe Dinge, die man naturwissenschaftlich Begründen kann.
Ich mag alle meine großen Geschwister. Auch meine Schwester, die noch zu Hause wohnt.
Wenn ich irgendwo Zettel mit Rechtschreibfehlern sehe, habe ich das dringende Bedürfnis sie sofort auszubessern. Rekord bei einer Aktion: 26 Fehler auf 4 Seiten (z.B. Nahme).
Die Frage von Josephine gebe ich jetzt einfach mal weiter: Wie Bluna seit ihr?
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: