Verfasst von: Thea | 29. Dezember 2009

Das letzte Stöckchen für dieses Jahr

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, Zeit sich Gedanken zu machen, was das Jahr 2009 gebracht hat.

Zugenommen oder abgenommen?

Psychisch zu, Physisch stabil.

Alkoholexzesse?

Keinen, Sylvester war im neuen Jahr

Mehr bewegt oder weniger?

Mehr!

Haare länger oder kürzer?

Schätzungsweise 25 cm mehr. Und ja, ich habe auch meine Haare schneiden lassen. Sie wachsen halt nur so schnell. (Start über Kinn)

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?

Kurzsichtiger.

Mehr ausgegeben oder weniger?

Deutlich mehr.

Der hirnrissigste Plan?

Nächstes Jahr 10 cm wachsen zu wollen. Aber wer weiß, vielleicht klappts ja… 😀

Die gefährlichste Unternehmung?

Sich das erste Mal auf einen Roller zu setzen und sofort vom Fahrlehrer in den wilden Verkehr geschickt zu werden.

Die teuerste Anschaffung?

Der Roller, der lag 1€ unter 4-Stellig… . Es hat sich aber gelohnt.

Das leckerste Essen?

Das war bestimmt Schokolade, denn DIE ist immer das Beste!!

Das beeindruckenste Buch?

…Ich habe vor etwa 6 Monaten ein total schönes Buch gelesen, habe allerdings den Namen wieder vergessen…

Beeindruckend finde ich aber auch „Formulation and Production of Chewing and Bubble Gum“ von Douglas Fritz, denn auf 300 A4 Seiten nur das Thema Kaugummi zu behandeln, finde ich Respektwürdig.

Der ergreifendste Film?

Es gab einige schöne Filme, doch würde das den Rahmen dieses Eintrages sprengen.

Die beste CD?

„American Idiot“ von Greenday, allerdings schon etwas älter.

Das schönste Konzert?

Ich war in meinem Leben schon auf sage und schreibe 1(!) Konzert. Und das war nicht 2009…

Die meiste Zeit verbracht mit…?

meinen Schulen. 😀

Die schönste Zeit verbracht mit…?

meinen Schulen. Hört sich paradox an, aber ich gehe gern zur Schule :-D.

Krankenhausbesuche?

Mhm… einmal stationär (3 Tage, Noro), 3 mal Ambulant(Busunfall, 2 MRT, 1 CT). Ich hoffe, diese Zahlen nächstes Jahr unterbieten zu können 😉

Höchste Handyrechnung?

So um die 11€, sonst gegen / unter 5€ 😀

Vorherrschendes Gefühl 2009?

Ich bin Glücklich!

2009 zum ersten Mal getan?

Roller gefahren, Biotechnologie gehabt, an „Jugend forscht“ teilgenommen…

2009 nach langer Zeit wieder getan?

Streichen 😀

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen?

1. Die Tode meines Großvaters und meines Katers.
2. Busunfälle und deswegen den Wintersporttag zu verpassen.
3. Zimmer aufräumen 😀

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?

Das ein Mol 6×10^23 Teilchen besitzt. Keine Ahnung…

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?

Das Schulwichtelgeschenk für meine Freundin, weil es etwas persönliches war. (Ich hoffe jetzt einfach mal, dass dies gelungen war…)

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?

Ich freue mich über jedes individuelle gleich stark, es gibt keine Hierachie.

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?

„Danke, dass du da bist!“

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?

2009 war mit 1 Wort…?

Meistenseinfachsupertoll.

Advertisements

Responses

  1. Das klingt doch nach einem tollen Jahr, mal abgesehen von den (Bus-)Unfällen und den anderen schlimmen Dingen!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: