Verfasst von: Thea | 26. Juli 2009

Ich mal wieder…

Ja, mich gibts noch…

 

Allerdings hatte bei mir sich so eine Art „Blogflaute“ eingestellt. Aber jetzt habe ich mich wieder dazu durchgerungen, bevor es am Samstag in eine 2-Wöchige Sommerpause geht. In diesen 2 Wochen bin ich in den Alpen (A/D) unterwegs, um dort viele Felsen abzuklettern (Alpin und Sport) und auch einige Hochtouren (mit Gletscher) zu machen.

In der letzten Woche ist bei mir nicht so viel losgewesen. Ich bin wider erwarten vom Nabaden nicht krank geworden, hab fleißig griechisch gelernt (und dass, obwohl ich Sprachen eigtl. nicht so toll finde… Aber im Laufe der Projekttage hat es ziemlich Spaß gemacht, was wahrscheinlich größtenteils unserem Lehrer zugeschrieben werden kann.)

Am Freitag, direkt vor dem Schulfest (wo wir dann altgriechisch gekocht haben (lecker!)) habe ich es nach 9 tagen Fahrerlaubnis geschafft, auf meine Wege von meinem Roller abzusteigen. Ich war in einer Kurve zu schnell, konnte deswegen einem doofen Hinderniss (wer lässt seine Tasche auf diesem Weg liegen) nicht mehr ausweichen. Da dahinter ein Feld liegt (wo es kurz hoch und dann wieder runter geht), habe ich es geschafft, kunstvoll über den Lenker zu fliegen. In diesem Moment habe ich aber nicht daran gedacht, den Lenker loszulassen, weswegen ich zwar letztenendes mit dem Kopf zuerst aufgekommen bin, aber trotzdem noch irgendwie unter meinem knapp 90 kg-Gefährt lag (zumindestens das rechte Bein). Aua. Dann wie in Trance aufstehen und versuchen, den Roller (jetzt schön dreckig) wieder aus dem Feld zu bekommen. Wir erinnern uns, es ging zum Feld bergab. Trotzdem gelang es mir nach kurzer Zeit. Dann aber (nachdem ich erstmal die Schlammverschmierten Spiegel gereinigt habe) wollte Krümelchen (Roller) nicht anspringen. Ich war schon kurz davor meine Freundin, die selber einen Roller besitzt, anzurufen. Aber nach 10 Min. lief er dann.

In der Schule angekommen, sollte ich dann erstmal merken, dass mein Bein doch heftigst wehtat. Also irgendwie ins Klassenzimmer gehumpelt und erstmal Gemüse geschnitten. Später dann zum Stand raus, wo ich dann fast den gazen Tag gesessen habe. Unser altgriechisches Gulasch hat sich aber wirklich sehr gut verkauft…

Und heute: Mein Bein tut immer noch kurz überhalb des Knies weh, ist immernoch rot und geschwollen. Obwohl ich mir jetzt nicht mal mehr eine Prellung erlauben darf (Wir erinnern uns wieder: Nächste Woche geh ich auf Sommerausfahrt (Aufstieg zur Hütte: 4h))…

*Schmerzlassnach*

Advertisements

Responses

  1. Klingt ganz nach Thea…Unfälle und so 😉
    Schade, dass du 2 Wochen lang weg bist!!
    Vllt has du ja noch vor Samstag Zeit zum Baden zu gehn oder irgendwas zu unternehmen, falls dein Fuß des in irgendeiner Weiße zulässt..!
    Dann mal gute Besserung.!

    • …Ach ich weiß…

      Samstag packen wir die Busse, wir können ja vllt auch am Freitag gehen? Bis wann habt ihr den Schule? Wir haben ja ab morgen schon frei… Ich könnte dich ja dann von der Schule abholen xD

      • Des wär mal ne Idee…ich muss mal morgen nen Le(h)rer fragen, wann wir am Freitag aus haben und teils dir dann über TU oder so mit!
        Ich kann ja gleich Badezeugs oder so mitnehmen, hab ja eh sonst nix dabei..dann kann ich mal wieder neben deinem Roller hertrappen! Aber ich glaub den Fahrradweg den ich fahr, darfst du sogar mit deim Roller fahren! Ich kann ja mal morgen beim Vorbeifahrn nach Schildern suchen..


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: